Benutzerspezifische Werkzeuge

nav_logo.gif

 

Forschungsgruppe Zeitgeschichte
Prof. Dr. Ulrich Herbert
Albert-Ludwigs-Universität

Postadresse:
Historisches Seminar
D-79098 Freiburg

Tel.: +49 (0)761-203-3439
Fax: +49 (0)761-203-3504

Büros:
Erbprinzenstraße 13
79098 Freiburg

 

Thomas Zimmer

zimmer_t2.jpg

 

Sprechstunde mittwochs, 14-15 Uhr, Erbprinzenstraße 13, 1. Stock, Raum 08

Postadresse:
Historisches Seminar der Albert-Ludwigs-Universität
Rempartstraße 15 - KG IV
D-79085 Freiburg

E-Mail: thomas.zimmer(at)geschichte.uni-freiburg.de
Twitter: tzimmer_history

 



 

CV

Geboren 1982 in Trier

Studium der Neueren und Neuesten Geschichte und Neueren deutschen Literaturgeschichte an den Universitäten Freiburg und Cambridge

2007 Master of Philosophy (MPhil), Cambridge University

2007-2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Freiburg

2014-2015 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Freiburg

2015 Promotion, Universität Freiburg

Seit Oktober 2015 Akademischer Rat am Historischen Seminar der Universität Freiburg

Sommersemester 2018 In Elternzeit

2018-2019 Postdoctoral Fellowship der Volkswagen-Stiftung für ein Forschungsjahr an der Georgetown University in Washington, DC

zurück


 

Auszeichnungen und Stipendien

2004-2007 Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes

2009-2013 Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft
(Einzelförderung, für das Dissertationsprojekt)

2015 Gerhard-Ritter-Preis der Universität Freiburg für die Dissertation (Beste historische Qualifikationsarbeit der Jahre 2014 und 2015)

2016 Dissertationspreis Internationale Geschichte der Arbeitsgruppe Internationale Geschichte im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD)

2018 Postdoctoral Fellowship der Volkswagen-Stiftung für ein Forschungsjahr an der Georgetown University in Washington, DC

zurück


 

Forschung

Aktuelle Forschungsprojekte:
Diagnoses of Dissent and Disunity. A History of “Polarization” since
the 1960s
(Habilitation)

The project aims to properly historicize the idea of “polarization,”
how it has been theorized in the social and political sciences,
employed by historians, used in politics, and how it has shaped the
broader political discourse.

Die Angst des weißen Amerika vor der liberalen Demokratie – oder:
Gegenwart und Geschichte der USA in der Ära Trump
(Buchprojekt,
erscheint voraussichtlich im Herbst 2020)            

 zurück


 

Forschungsschwerpunkte und Interessen

  • Geschichte de USA im 20. Jahrhundert
  • Vergleichende westeuropäische und nordamerikanische Zeitgeschichte
  • Geschichte von Staat und Staatlichkeit seit 1945 in transatlantischer
    Perspektive
  • Internationale und globale Geschichte im 20. Jahrhundert
  • Geschichte der internationalen Zusammenarbeit und des internationalen
    Systems seit 1850
  • Geschichte der internationalen Gesundheits-, Entwicklungs- und
    Bevölkerungspolitik
  • Politische und gesellschaftliche Utopien und
    Weltverbesserungsprojekte im 20. Jahrhundert

 

 


 

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaft

Zusammen mit Jörg Später (Hg.): Lebensläufe im 20. Jahrhundert, Göttingen 2019.

Das Buch beim Verlag

Welt ohne Krankheit. Geschichte der internationalen Gesundheitspolitik 1940-1970, Göttingen 2017.

Das Buch beim Verlag

Aufsätze

Reflections on the Challenges of Writing a (Pre-)History of the “Polarized” Present, in: Modern American History 2 (2019), Nr. 3 (im Erscheinen).

Jörg Später und Thomas Zimmer: Biographische Skizzen zum Verständnis des 20. Jahrhunderts. Zur Einleitung, in: Dies. (Hg.): Lebensläufe im 20. Jahrhundert, Göttingen 2019, S. 7-14.

In the Name of World Health and Development. The World Health Organization and Malaria Eradication in India, 1949-1970, in: Marc Frey/Sönke Kunkel/Corinna Unger (Hg.): International Organizations and Development, 1945-1990, London 2014, S. 126-149.

Rezensionen, Tagungsberichte, sonstige Beiträge

Rezension zu: Or Rosenboim: The Emergence of Globalism. Visions of World Order in Britain and the United States, 1939-1950, Princeton 2017, in: Neue Politische Literatur 64 (2019), S. 163-165.

Rezension zu: Michael Neiberg: Potsdam. The End of World War II and the Remaking of Europe, New York 2015, in: Journal of Contemporary History 51 (2016), S. 910-912.

Rezension zu: Malte Thießen: Infiziertes Europa. Seuchen im langen 20. Jahrhundert (= Historische Zeitschrift. Beihefte. Neue Folge, Beiheft 64), Berlin 2014, in: Sehepunkte, <http://www.sehepunkte.de/2015/09/26496.html>.

Das United Nations History Project – eine Onlineplattform für die Geschichte der Vereinten Nationen, in: Journal of Modern European History 11 (2013), S. 135-137.

Tagungsbericht Süddeutsches Kolloquium zur Zeitgeschichte. 13.05.2010-15.05.2010, Buchenbach (bei Freiburg), in: H-Soz-u-Kult, 10.07.2010, <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=3186>.

Rezension zu: Matthew Connelly: Fatal Misconception. The Struggle to Control World Population, Cambridge 2008, in: H-Soz-u-Kult, 20.11.2008, <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2008-4-158>.

Konferenzen und Workshops

Sektion Zerreißprobe „68“: Andere Perspektiven auf die westdeutsche Revolte beim 52. Historikertag in Münster, konzipiert und organisiert zusammen mit Christina von Hodenberg und Anna von der Goltz, 28.09.2018.

Workshop Weltprobleme und internationale Politik nach 1945 an der School of History des FRIAS, konzipiert und organisiert zusammen mit Jan Eckel, 14.12.2011.

zurück


 

Lehre

WS 2017/18
Geschichte des Vietnamkriegs (Proseminar)
Der Vietnamkrieg im Film (Übung)

SoSe 2017

Internationale Protestbewegungen seit 1945 (Proseminar)
1968. Ein Jahr Weltgeschichte (Übung)

WS 2016/17
The Age of Great Dreams. Die USA in den 1960er Jahren (Proseminar)

SoSe 2016
Die Dekade des Fortschritts – Die 1960er  Jahre in vergleichender Perspektive (Masterseminar, gemeinsam mit Prof. Dr. Ulrich Herbert)
1968. Studentenproteste und gesellschaftlicher Wandel in Deutschland (Proseminar)

WS 2015/16
Deutschland 1945 (Proseminar)
Dekolonisierung (Proseminar)

SoSe 2015
Internationale Entwicklungspolitik seit 1945 (Proseminar)
Epidemien und Seuchenpolitik im 20. Jahrhundert (Proseminar)
Geschichtswissenschaft in Deutschland seit 1945 (Übung)

SoSe 2014
Ein Jahrzehnt der Krise? Die Bundesrepublik in den 1970er Jahren (Proseminar)

WS 2013/14
Die Bundesrepublik in den 1980er Jahren (Proseminar)

WS 2012/13
Zeitalter der Pandemien? Seuchen und Epidemien in der Geschichte des 20. Jahrhunderts (Proseminar)

WS 2008/9
Die Bundesrepublik Deutschland, 1969-1982 (Proseminar)

SoSe 2008
Geschichte der internationalen Politik seit 1945 – Ansätze, Themen, Akteure (Übung)

WS 2007/8
Moderne, Postmoderne oder das „Ende der Geschichte“? – Theorien zur Beschreibung des letzten Drittels im 20. Jahrhundert (Übung)

zurück